Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren und wird im künstlerischen Bereich auch als Serigrafie bezeichnet. Dabei kommt der Begriff Serigrafie nicht von Serie, sondern leitet sich von Seide her, wegen des ursprünglichen Materials der Siebe (englisch: silk screen print).

Das Verfahren existiert, aus Amerika kommend, seit dem 19. Jahrhundert. Dabei wird die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Gewebe gedrückt. Namhafte Künstler wie Andy Warhol, Roy Liechtenstein, Willi Baumeister und viele andere mehr haben bekannte Serigrafien geschaffen.

Das Siebdruckverfahren ist vielfältig anwendbar, zum Beispiel für Plakate, Poster, T-Shirts, Tragetaschen usw. – für das Drucken von Einzelstücken sowie für die Herstellung serieller Produktionen.

Im 1. Obergeschoss der Kunstinitiative befindet sich eine voll ausgestattete Siebdruckwerkstatt. Diese kann im Rahmen von Workshops oder individuell genutzt werden.

Gefördert durch: