Große Fotoausstellung

„Aller guten Dinge sind drei“
„Ich zähle bis drei“
„drei Kreuze machen“ …

Schon unsere Redensarten verraten die kulturelle und symbolische Bedeutung der Zahl 3. Sie soll auch Oberthema der Fotoausstellung sein, die am 31.05. eröffnet und bis zum MusiCafé am 30.06. bestehen wird (jeden Sonntag 14-18 Uhr zu besichtigen)

Die Idee: Jeder teilnehmende Fotograf präsentiert genau drei Bilder, die eine Geschichte erzählen. Ergänzend schreibt er/sie diese Geschichte auf. Der Betrachter kann sich seine eigenen Gedanken dazu machen, aber auch in die Gedankenwelt des Bilderschaffers einsteigen – etwas, was man sich oft wünscht, wenn man vor Bildern ohne Informationen steht…

Wilthen, Berlin, Antwerpen… Die Fotografen kommen aus sehr unterschiedlichen Orten mit denkbar unterschiedlichen Impulsen, und so werden auch die Arbeiten verschieden geprägt sein, nicht zuletzt dadurch, dass kein Bildthema vorgegeben wurde.

Auf diese interessante Mixtur mit Zufallskomponente darf man sehr gespannt sein. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

verantwortlich für Idee und Umsetzung: Sebastian Locke

Vernissage: 31. Mai 2013  19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 31. Mai – 30. Juni 2013
geöffnet jeden Sonntag 14-18 Uhr – Eintritt frei

 

Fotoausstellung Info

Bestellen Sie unseren E-Mail-Newsletter

Tragen Sie sich hier für den Friese-Newsletter ein und bekommen Sie alle Termine, Ausstellungen und Konzerte direkt in Ihr E-Mail-Postfach! Kostenlos und jederzeit abbestellbar.

Bitte prüfen Sie Ihre Emails für unsere Bestätigungsmail.