Die Kunstinitiative IM FRIESE ist das Zentrum für zeitgenössische Kunst im Dreiländereck

Raum für Ideen - Arbeiten und Leben im Friese

Hinaus aus dem hektischen Umfeld der Großstadt – hinein in den Freiraum mit viel Platz zum Leben und Arbeiten. Wir bieten mit unseren Künstler-Residenzen die Möglichkeit, für eine Zeit im inspirierenden Flair des alten Fabrikgebäudes in Kirschau zu wohnen und natürlich der Kreativität freien Lauf zu lassen.

kontakt@im-friese.de

Seit Dezember 2011 ist die Kunstinitiative “Im Friese” e.V.  in Kirschau aktiv. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Bürger, Künstler, Kunstförderer und Institutionen zu vernetzen und den künstlerischen Nachwuchs zu fördern. Kirschau soll Zentrum für zeitgenössische Kunst in Ostsachsen werden. Die Kunstinitiative residiert im ehemaligen Verwaltungs- und Produktionsgebäude der über die Landesgrenzen bekannten kirschauer Textilfabrik VEGRO, welche dem Fabrikanten Gotthelf August Friese gehörte. Herr Friese erfand in Kirschau das Putztuch! Das Gebäude erlaubt es uns, den Künstlern und Mitgliedern der Kunstinitiative kostengünstig Ateliere und Arbeitsräume zur Verfügung zu stellen. Unsere eigene, fast 1000m² große Halle mit Shed-Dach bietet viel Raum für Ausstellungen, Aktionen, Happenings und Veranstaltungen jeder Art. Der Verein setzt sich aktiv und mit viel Engagement für die Förderung von Künstlern aller Kunstgattungen ein. In der über dreijährigen Vereinsgeschichte blicken wir auf Werkschauen, Sonderausstellungen und viele weitere Kunstevents zurück. Während dieser Veranstaltungen konnten wir Künstler aus der Region mit Künstlern und Initiativen aus ganz Europa zusammenbringen und vernetzen. Ein regelmäßiger Veranstaltungskalender bildet die Jahresstruktur im Verein. Unsere Ausstellungen sind Höhepunkte in der Kunstszene der Oberlausitz und haben einen festen Platz im Kalender von Kunstinteressierten nicht nur aus Sachsen gefunden.

Viel Platz für kreative Köpfe

Im Gebäude der ehemaligen Textilfabrik gibt es viel Platz für Kreativität. Künstler aller Gattungen, ob professionell oder aus dem Hobbybereich, können für einen überschaubaren Betrag Ateliers unterschiedlicher Größe mieten und so zum Teil unserer Künstler-Community werden.

 

Friese Tagebuch

Aufruf: Internationale Fotoausstellung zum Thema „BROT”

Aufruf: Internationale Fotoausstellung zum Thema „BROT”

Die Kunstinitiative „Im Friese“ e. V.  schreibt eine internationale Fotoausstellung zum Thema „BROT" aus, die 2021 in der Galerie ART FACTORY FLOX in Kirschau präsentiert wird. Fast überall auf der Welt wird Brot gebacken. In vielen Ländern der Erde ist BROT auch...

Auszeichnung für unser MailArt-Projekt „Putzlappen“

Auszeichnung für unser MailArt-Projekt „Putzlappen“

Unser internationales MailArt-Projekt "Putzlappen" wurde im Rahmen der zweiten Auflage der Sächsischen Mitmach-Fonds ausgezeichnet in der Kategorie ReWIR zur Förderung des Miteinander und Zusammenleben der Menschen. Bei den Projekten der Kategorie ReWIR für...

Preisträger im Wettbewerb DENKZEIT event

Preisträger im Wettbewerb DENKZEIT event

Wir sind Preisträger im Wettbewerb DENKZEIT event für unsere Idee Kabarett und Kunst. Wir werden am 8. Mai 2021 ein Kabarettfestival "Wischlappen" in der ART FACTRORY FLOX durchführen nebst eine neuen Ausstellungskonzeption Thema "BROT". Zum Kabarettfestival haben die...

KunstBUS fährt 2020 nicht!

KunstBUS fährt 2020 nicht!

Am 04.07. und 05.07.2020 sollte wieder der KunstBUS Oberlausitz rollen. Geplant waren in diesem Jahr als Kunststandorte die Kulturkirche in der Gartenstadt Lauta, die Krabatmühle in Schwarzkollm, in Hoyerswerda das Schloss- und Stadtmuseum, das Zuse-Computer-Museum...

WorldWideWork – Ein internationales Photographie-Projekt

WorldWideWork – Ein internationales Photographie-Projekt

Eshagh Aghaei Mansour Abad (IR), Andrea Pierus (A), Arturas Valiauga (LT ), Bernhard Hinz (SLO ), Denizhan Özer (TR), Emílie Mrazíková (CZ), Peter R. Fischer (D), Janak Kouzel (BY), Andreas Kittelmann (D), Jan Oelker (D), Lothar Sprenger (D), Marya Hoyin (UA),...