KunstBUS 2019

Am 15. und 16. Juni gibt es wieder ein Wochenende voller Kunst und Kultur in der Oberlausitz. Der KunstBUS ist wieder unterwegs – sieben Kunststandorte, vier Busse, viele große und kleine Künstler und zahlreiche Veranstaltungen. In diesen Jahr sind das Haus Schminke in Löbau, das Schloss Kuppritz, das Sorbische Museum Bautzen, das Städtische Museum Bautzen, das Reiterhaus Neusalza-Spremberg, das Stammhaus Neugersdorf und natürlich die Kunstinitiative „Im Friese“ in Kirschau die Stationen. 

Mehr Informationen  

Fotos: Uwe E. Nimmrichter, www.projektn2.de

Die Kunstinitiative IM FRIESE ist das Zentrum für zeitgenössische Kunst im Dreiländereck

Raum für Ideen - Arbeiten und Leben im Friese

Hinaus aus dem hektischen Umfeld der Großstadt – hinein in den Freiraum mit viel Platz zum Leben und Arbeiten. Wir bieten mit unseren Künstler-Residenzen die Möglichkeit, für eine Zeit im inspirierenden Flair des alten Fabrikgebäudes in Kirschau zu wohnen und natürlich der Kreativität freien Lauf zu lassen.

kontakt@im-friese.de

Seit Dezember 2011 ist die Kunstinitiative “Im Friese” e.V.  in Kirschau aktiv. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Bürger, Künstler, Kunstförderer und Institutionen zu vernetzen und den künstlerischen Nachwuchs zu fördern. Kirschau soll Zentrum für zeitgenössische Kunst in Ostsachsen werden. Die Kunstinitiative residiert im ehemaligen Verwaltungs- und Produktionsgebäude der über die Landesgrenzen bekannten kirschauer Textilfabrik VEGRO, welche dem Fabrikanten Gotthelf August Friese gehörte. Herr Friese erfand in Kirschau das Putztuch! Das Gebäude erlaubt es uns, den Künstlern und Mitgliedern der Kunstinitiative kostengünstig Ateliere und Arbeitsräume zur Verfügung zu stellen. Unsere eigene, fast 1000m² große Halle mit Shed-Dach bietet viel Raum für Ausstellungen, Aktionen, Happenings und Veranstaltungen jeder Art. Der Verein setzt sich aktiv und mit viel Engagement für die Förderung von Künstlern aller Kunstgattungen ein. In der über dreijährigen Vereinsgeschichte blicken wir auf Werkschauen, Sonderausstellungen und viele weitere Kunstevents zurück. Während dieser Veranstaltungen konnten wir Künstler aus der Region mit Künstlern und Initiativen aus ganz Europa zusammenbringen und vernetzen. Ein regelmäßiger Veranstaltungskalender bildet die Jahresstruktur im Verein. Unsere Ausstellungen sind Höhepunkte in der Kunstszene der Oberlausitz und haben einen festen Platz im Kalender von Kunstinteressierten nicht nur aus Sachsen gefunden.

Viel Platz für kreative Köpfe

Im Gebäude der ehemaligen Textilfabrik gibt es viel Platz für Kreativität. Künstler aller Gattungen, ob professionell oder aus dem Hobbybereich, können für einen überschaubaren Betrag Ateliers unterschiedlicher Größe mieten und so zum Teil unserer Künstler-Community werden.

 

Friese Tagebuch

Cecilia und die Musen

Cecilia und die Musen - Das Junge Ensemble Dresden - ein 30-köpfiger Laienchor - in der Friese-Kunsthalle. Freitag, 03. Juli 2015 - Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt: frei

KunstBUS trifft Friese&Friends

  Am 27. Juni wird die neue Sonderausstellung "Friese&Friends" eröffnet und ist zur Kunstbus-Aktion zu besichtigen. Wärend des gesamten Wochenendes hat auch das neu renovierte FrieseCafé für Sie geöffnet und wird Sie mit Kaffee und Kuchen und anderen...

KunstBUS auch in diesem Sommer!

Am 27. und 28. Juni 2015 ist es soweit! Entdecken Sie Kunst und Künstler der Oberlausitz mit dem KunstBUS. Heute bereits präsent in der Bautzener Lokal-Ausgabe der Sächsischen Zeitung: http://www.sz-online.de/nachrichten/kunst-auf-raedern-3111006.html

FrieseCafé eröffnet

         Geschafft! Das frisch renovierte FrieseCafé ist eröffnet. Es war ein wunderschönes Fest - viele Gäste, gute Stimmung, schöne Musik von Susann Großmann. Ab jetzt wird das Café wird regelmäßig für Besucher geöffnet haben: donnerstags, freitags und sonntags....

FrieseCafé für alle!

Am 16. Mai wird das renovierte FrieseCafé wiedereröffnet!!! Die meisten Arbeiten wurden von Mitgliedern der Kunstinitiative „Im Friese“ erledigt. Finanziert wurde der Umbau durch eine Internet-Spendenaktion. Sie hatte im Dezember letzten Jahres knapp 4 500 Euro von...

Newsletter der Kunstinitiative